Ist nicht die eigene Gesundheit das Wichtigste, dass der Mensch besitzt?

„Meine Absicherung ist mir zu teuer oder mir wird schon nichts geschehen!“

Kommen Ihnen solche Aussagen oder Gedanken bekannt vor?

Vergleichen Sie mal den Beitrag für eine ordentliche Absicherung der Arbeitskraft mit dem Betrag, den Sie (Frau) für Kleidung, Kosmetik, Einrichtung/Garten usw. monatlich ausgeben.

Auch die Männer dieser Welt lassen sich Auto’s, Elektronik oder sonstige Vergnügen einiges kosten.

Damit ein Vergleich möglich ist, hier ein KONKRETES BEISPIEL:

  • Nicht körperlich tätig, 30 Jahre alt, 1.500,- EUR mtl. Absicherung bis zum 65. Lebensjahr, kein akad. Grad (i. d. R. noch preiswerter) –>  ab 55,- EUR monatlich (Top-Tarif)                                                                                                                                                                                                    
  • Körperlich tätig, 30 Jahre alt, 1.500,- EUR mtl. Absicherung bis zum 65. Lebensjahr –> ab 75,- EUR monatlich (Top-Tarif)

Bedenken Sie, heutzutage muss im Schnitt jeder vierte bis fünfte Mensch damit rechnen, seinen Beruf aufgrund Krankheit oder Unfall nicht mehr ausüben zu können!

Was dann?

Wer zahlt Ihre Rechnungen für Essen/Trinken, Haus/Miete, Pkw/Benzin…?

Oder lieber Sozialhilfe beantragen?

Gerade im Bereich der Berufsunfähigkeit sind viele Merkmale bei der Absicherung äußerst entscheidend! Daher ist es unerlässlich, sich über dieses große Themengebiet zu informieren, um die richtige Entscheidung treffen zu können!

Kontaktieren Sie uns jetzt!